Mirko

Hallo,

mein Name ist Mirko Metzner.
Ich bin stolzer Gründer dieser Zuchtstätte.

Geboren wurde ich im März 1972 in Karl-Marx-Stadt, dem heutigen Chemnitz.
Seit meiner frühesten Kindheit war ich von Hunden umgeben, lebte und wurde erwachsen mit ihnen. Vornehmlich die Rassen Schnauzer und Pinscher haben mich begleitet.
Hunde sind sozusagen mein Leben.
Seit 1996 bin ich „Wahlleipziger“ und als ich mich 2001 entschlossen habe, den schwierigen aber wunderschönen Weg eines Züchters einzuschlagen, gab es für mich nur eine Wahl für den Namen:
„Vom Hause Leipzig“
Aus verpflichtender Tradition und übertragener Liebe habe ich hier in Leipzig, der Wiege der Zwergpinscherzucht begonnen meine eigenen Zwergpinscher zu züchten.
Zu der Zeit immer an ihrer Seite war meine Staffordshire-Bullterrier-Hündin „Suse“.
Wie jeder Mann hatte ich eine heimliche Liebe – die „Nasen“.
„Beweis“ dafür ist das Logo meiner Firma, das ein abgewandelte Grafik als Erkennungsmerkmal trägt.

Als ich im Oktober 2008 meine Frau Tina kennen lernte konnte ich gemeinsam mit ihr den Traum leben. Mit Hetja zog der erst Mini in unser Haus ein.

Derzeit leben bei uns 8 Hunde, 5 Zwergpinscher – darunter meine ersten Zwergpinscher „Baila“ und „Attila“ – und 3 Miniatur-Bullterrier.

Wenn man mich fragt warum ich so hundeverrückt bin, dann kann ich nur mit Franz von Assisi antworten:
„Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“